Keine Autobahnausfahrt an den Siedlungen am Funkturm und Verkehr in die Wohngebiete!

Mehr als 500 Menschen haben heute gegen die Pläne des Senats und der DEGES protestiert, mit dem geplanten Umbau des Autobahndreiecks den Verkehr direkt an die Wohngebiete mit Schulen, Kindergärten und Häusern zu ziehen! Ein Erfolg für die betroffenen Anwohner. 

Gerne habe ich für den Bezirk die Interessen der Anwohner unterstützt! Wir müssen mit den Menschen und nicht gegen sie planen! Hoffentlich begreift das auch die Verkehrssenatorin!

Inhaltsverzeichnis
Nach oben